Giesswein Wool Cross X Sportschuh aus Merinowolle im Test

Giesswein Wool Cross X Sportschuhe aus Merinowolle im Test.

Moin moin zusammen! Keine Lust mehr auf kalte oder feuchte Füße? In diesem Erfahrungsbericht gibt's was Warmes an eure Mauken... und zwar den bislang weltweit ersten Outdoor-Sportschuh aus Merinowolle des österreichischen Herstellers Giesswein. Im Dezember 2018 haben wir unsere vorbestellten Schuhe mit dem Namen Wool Cross X geliefert bekommen und hatten bis heute ausreichend Gelegenheiten, diese vor ihrem offiziellen Verkaufsstart ausgiebig auf ihre Alltagstauglichkeit hin zu testen. Heute möchten wir euch unsere gemachten Erfahrungen mit unseren neuen Sportschuhen näher bringen. Bei dem Wool Cross X handelt es sich wie bereits oben kurz erwähnt um den ersten Sportschuh, der zum Großteil aus nachhaltiger und atmungsaktiver Merinowolle hergestellt wird. Kein anderer Hersteller hat bislang einen derartigen Schuh auf den Markt gebracht bzw. ein Verfahren entwickelt, dies überhaupt möglich zu machen.

Bereits Anfang letzten Jahres haben wir uns auf die Suche nach einem neuen sportlichen Alltagsschuh begeben. Dabei sind wir auf den Hersteller Giesswein mit Sitz in Österreich gestoßen. Dieser bietet ein breites Portfolio mit Produkten aus Baumwolle und Merinowolle an. Wer jetzt denkt "Äh Wolle?! Das sieht doch sicher altbacken aus", der irrt.

Anfang 2018 gab es den Woolcross X noch nicht im Sortiment, dafür aber die Merino Runners. Bei den Merino Runners* handelt es sich um sogenannte Woll-Sneaker, die zu 100% aus nachhaltigen Rohstoffen gefertigt werden. Dazu zählen Merinowolle (von Merinoschafen), ein wechselbares Merino-Fußbett, welches als weiteren Bestandteil Pflanzenöl nutzt, sowie eine robuste, rutschfeste Sohle.

Bei der Sohle selbst handelt es sich um eine EVA-Sohle. Die Eigenschaften einer EVA-Sohle sind neben der Rutschfestigkeit, eine gute Schrittdämpfung. EVA steht für "Ethylenvinylacetat" - dies ist ein langlebiger kautschukähnlicher Kunststoff, der auch bei kühlen Temperaturen sehr wärmebeständig und widerstandsfähig ist.

Die Kombination dieser Materialien ergibt einen gut sitzenden, leichten und unserer Meinung nach, auch schicken Schuh.

*Amazon Link

Weltneuheit Outdoor-Sportschuh aus Merinowolle

Zurück zum Wool Cross X. Im September 2018 haben wir über die Giesswein-Facebook-Seite von einer Kickstarter-Kampagne erfahren, die zum Ziel hatte, einen neuartigen Merino Sportschuh zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Zahllose potenzielle Käufer und eben auch wir waren nach der Vorstellung des neuen Wool Cross X von dem Konzept begeistert und haben die Kickstarter-Kampagne von Giesswein unterstützt. Der Zielbetrag von 10000 € war innerhalb kürzester Zeit erreicht und das Projekt ging "scharf".

Die Unterstützer der ersten Stunde bekamen satte Rabatte und wurden als erste beliefert. Die ersten Lieferungen kamen noch vor Weihnachten an. Wir gehörten zu den Glücklichen und haben nun nach längerer Nutzung dies als Anlass für unseren Test/Erfahrungsbericht genommen.

Produktvideo Wool Cross X

Was macht den Wool Cross X so besonders?

Giesswein Wool Cross X Cyanblau Women im Test.

Wer diesen Schuh trägt, kann sich aktuell noch als Einhorn bezeichnen. Bisher (Stand Januar 2019) besitzen nur die Kickstarter-Unterstützer diesen Schuh. Kein anderer uns bekannter Hersteller hat einen Sportschuh im Sortiment, der zum Großteil aus nachwachsenden Rohstoffen wie Merino Wolle besteht und auch noch so gut aussieht.

Die Schuhe sind super leicht und angenehm zu tragen. Eine der vielen Eigenschaften von Merinowolle ist, dass diese sehr atmungsaktiv ist und dadurch Feuchtigkeit von vornherein vermieden wird. Dank der Merinowolle bekommt ihr also keine feuchten Füße und damit auch keine "Stinkemauken" :).
Die Temperatur im inneren des Schuhs reguliert sich sozusagen von selbst.

Wir haben den Schuh seit Dezember sowohl im Regen als auch im verschneiten Harz angehabt und hatten keine Probleme mit Nässe. Das bringt uns auch gleich zum nächsten Punkt: Der Sohle. Da wir häufig im Harz unterwegs sind, waren wir Anfangs skeptisch, ob die sogenannte "Micro-Grip-Sohle" halten würde, was Giesswein versprach. Aber sowohl Wanderwege als auch (knöchelhoher) Schnee und Matsch machen dem Woolcross X nichts aus. Der Halt auf den verschiedenen Untergründen und die Flexibilität überzeugten uns bereits nach dem ersten Marsch.

Ein weiteres Highlight sind die sieben erhältlichen Farben der Schuhe. Wir hatten uns 2018 für die Farben "Cyanblau, DK Blau, Schwarz und Lime" entschieden. Vor allem die Variante in "Lime" ist ein absoluter Hingucker! Eine Lieferung "DK Blau" steht noch aus.

Was einem neben klasse Farben noch ins Auge fällt, sind die vielen Reflektoren am Schuh. Das ist uns bei der Bestellung bei Kickstarter so noch garnicht aufgefallen. Rundherum sind reflektierende Streifen samt Logos angebracht. Dies ist vor allem in Punkto Sicherheit ein ganz großes Plus. Wenn ihr Abends mit Kind, Hund oder Rad noch unterwegs seid, ist die Gefahr, von Autofahrern nicht gesehen zu werden, deutlich geringer.

Schuhpflege mit der Waschmaschine...

Wer jetzt gedacht hat, dass es bei den Schuhen Probleme mit der Reinigung geben wird, den können wir beruhigen. Den Woolcross X könnt ihr nämlich mit 30° kaltem Wasser im Wollwaschgang in der Waschmaschine waschen. Anschließend einfach an der frischen Luft trocknen lassen und ihr könnt wieder durchstarten.

Unser Experten-Tipp:
Bitte verwendet keinen Weichspüler und packt die Schuhe auch nicht in den Trockner!

Highlights des Wool Cross X

  • Sehr leicht
  • Wasserabweisend
  • Reflektoren bieten zusätzliche Sicherheit
  • Atmungsaktiv und geruchsneutral - Merinowolle reguliert eure Fußtemperatur automatisch
  • Dank "Micro-Grip-Sohle" guter Halt auch auf unwegsamen Gelände sowie auf Schnee und Matsch
  • Austauschbares Fußbett aus Merinowolle
  • In der Waschmaschine waschbar
  • Wird aus überwiegend nachwachsenden Rohstoffen hergestellt
  • barfuß tragbar
 

Unser Experten-Tipp:
Lediglich bei der Bestimmung der Schuhgröße muss man sorgsam vorgehen. Giesswein bietet hierfür online eine Maßtabelle zum daraufstellen mit geeigneten Größen zum ausdrucken an. Hier schwankt man schnell zwischen zwei Größen hin- und her. Da wir bereits die Merino Runners hatten, haben wir die Woolcross X in derselben Größe bestellt. Im Nachhinein betrachtet würden wir die Schuhe vielleicht eine Nummer kleiner bestellen.

Fazit: Solider Sportschuh für Alltag, Sport und Berge

Seit wir den Wool Cross X von Giesswein bekommen haben, sind wir begeistert. Bisher hat er alle Aktivitäten ohne Probleme mitgemacht und man hat stets ein gutes, warmes und trockenes Gefühl an den Füßen. Das Material macht einen hochwertigen Eindruck und man fällt mit den teils schockigen Schuhen durchaus auf. Wir können euch diese Sportschuhe ohne Einschränkungen empfehlen. Lifestyle pur.

Mit Vorbestellung ist der Wool Cross X ab dem 15.01.2019 erhältlich.

Ähnliche Beiträge zu „Giesswein Wool Cross X Sportschuh aus Merinowolle im Test“

Cookies erleichtern die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK