Lurch Entsafter Base & Soul Slow Juicer im Test

Lurch Entsafter Base&Soul Slow Juicer im Test

Hallo Freunde guter und vor allem gesunder Ernährung. Vor kurzem haben wir in unserer Küche einen Spiralschneider der Firma Lurch getestet. Da uns dieses Gerät sehr gut gefallen hat, haben wir uns das Produktportfolio des in Hildesheim ansässigen Unternehmens einmal näher angesehen. Wir waren über die Vielfältigkeit der erhältlichen Küchengeräte und Utensilien überrascht.

Die niedersächsische Firma legt seit 1995 ihren Schwerpunkt vor allem auf die manuelle (nicht elektrische) Verarbeitung von Lebensmitteln. Prominente Beispiele sind diverse Spiralschneider, Trommelreiben oder ein spezieller Entsafter. Letzteren fanden wir ebenfalls sehr interessant und haben ihn uns nach einigen Recherchen bestellt. Wie das Gerät in unserem Test abgeschnitten hat, erfahren Sie in diesem Bericht.

Was ist das Besondere an der Base&Soul?

Die Verpackung (vorn) des Lurch Slow Juicer Base&Soul

Vorweg haben wir recherchiert, was es mit der "Base&Soul" überhaupt auf sich hat. Der Hersteller geht hier nämlich einen neuen Weg. Und zwar gibt es für die sogenannte "Base" (Basis) drei separat erhältliche Aufsätze, auch "Soul" (Seele) genannt.

Zu nennen sind hier der Lurch Entsafter "Slow Juicer", eine Trommelreibe mit drei verschiedenen Trommeleinsätzen und einen Drehwolf mit verschiedenen Aufsätzen zum Herstellen von Mett, Hackfleisch etc., aber auch von Spritzgebäck in verschiedenen Formen.

Man kauft sich als Set also die Base mit einem beliebigen Funktionsteil (Soul) und kann später bei Bedarf ein weiteres Funktionsteil wie zum Beispiel die Trommelreibe noch dazu kaufen. Damit bietet das Gerät ein Maximum an Flexibilität. Die Base braucht man auf jeden Fall. Man muss sich "nur" für eines der drei Sets entscheiden.

Flexibel und überall einsatzbereit

Neben den gerade genannten Vorzügen bieten die Lurch Base&Soul-Sets noch eine weitere nennenswerte Besonderheit: Sie benötigen allesamt keinen Strom. Damit können Sie zum Beispiel den Slow Juicer samt Base überall hin mitnehmen und damit nach Belieben anfangen zu entsaften. Damit ist das Gerät für jeden umweltbewussten Konsumenten geeignet. Auch für Camper dürfte der manuelle Lurch Entsafter ein interessantes Küchengerät für unterwegs sein.

Warum den Entsafter Lurch Slow Juicer?

Wir haben uns den Entsafter als Set gekauft, weil wir mehr auf unsere Ernährung achten möchten und unser selbst angebautes als auch gekauftes Obst und Gemüse so "verlustfrei" wie möglich verarbeiten möchten.

Wir ernähren uns zwar nicht rein vegan oder vegetarisch, aber uns wird zunehmend wichtiger, was wir zu uns nehmen und woher es kommt. In unseren Augen ist das Gerät für alle geeignet, die Wert auf eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung legen.

Wir haben uns neben diesem Gerät auch diverse andere manuelle und elektrische Entsafter angesehen. Zusammengenommen haben uns die durchdachten Kombinations- bzw. Erweiterungsmöglichkeiten der Lurch Base & Soul am besten gefallen. Damit fiel unsere Wahl auf diesen Entsafter. Preislich ist das Gerät vergleichsweise günstig.

Experten-Tipp:
Das Kaltpressen (slow-juicen) gilt in Fachkreisen als besonders schonend und soll das Maximum an Nährstoffen erhalten!

Video: Lurch Entsafter im Test

Was ist die Base des Lurch Entsafters?

Abnehmbare Handkurbel an der Base (mit der Handkurbel beträgt die Tiefe 30cm)

Ein paar Worte zur Base. Die Base ist zeitlos in anthrazit designed und verfügt über eine gut dimensionierte Kurbel, die super in der Hand liegt und leicht angesteckt sowie abgenommen werden kann. Unter der gesamten Fläche der Base befindet sich ein großer "Saugnapf". Mithilfe eines seitlich angebrachten Hebels kann man einen Unterdruck erzeugen und damit die Base auf einer glatten Oberfläche festsaugen und fixieren.

Ist die Basis erstmal fixiert, kann das Funktionsteil - in unserem Fall der Entsafter - in die Base eingeschoben werden. Das Teil rastet mit einem Klicken hörbar ein.

Experten-Tipp:
Die Entsafter-Base hält am besten auf Glas, einem Ceranfeld oder ähnlichem. Auch auf unserer Arbeitsfläche gab es keinerlei Probleme - sie muss nur sauber sein. Sollten Sie keine ebene Fläche zur Verfügung haben, hat der Hersteller eine kleine Schraubzwinge beigepackt, die Sie im unteren Bereich des Geräts problemlos in Kombination mit einer Tischkante befestigen können.

Der Entsafter - Aufbau des Lurch Slow Juicers

Der Entsafter besteht zum Großteil aus transparentem Kunststoff. Dies ist recht praktisch, da man dadurch jederzeit sehen kann, was in dem Gerät vor sich geht. Der durchsichtige Kunststoff ist sehr massiv und gut verarbeitet. Aufgrund der erhöhten Stabilität lässt sich nicht nur Obst verarbeiten, sondern auch hartes Gemüse wie beispielsweise Mohrrüben!

In dem Entsafter arbeitet eine starke Förderschnecke, die in Richtung Auslauf zunehmend dicker wird. Die Schnecke ist so aufgebaut, dass die zugeführten Lebensmittel erfasst und nach vorn transportiert werden.

Arbeitsablauf in 3 Schritten - Schonend entsaften!

Durch gleichmäßiges Drehen der Handkurbel an der Rückseite der Base wird die Förderschnecke in Gang gesetzt. Die Arbeit selbst erfolgt in drei Schritten:

  1. Das Obst und/oder Gemüse wird zur Verarbeitung in die trichterförmigen Kammern auf der Oberseite gefüllt und wahlweise mit dem mitgelieferten Stutzen mit wenig Druck nach unten Richtung Förderschnecke geschoben.
  2. Die Förderschnecke erfasst die Lebensmittel, zerkleinert diese und befördert sie nach vorne in Richtung Auslauf. Auf dem Weg wird die Masse püriert und weitergeleitet.
  3. Die pürierte Masse wird bis auf den letzten Tropfen ausgepresst und läuft durch den gelöcherten Auslauf in das zuvor untergestellte Auffanggefäß. Die ausgepressten Reste wie Strunk, kleinere Kerne, Obsthaut etc. werden am Saftauslauf vorbei, zur Spitze des Entsafters geführt. Dort angekommen, fällt der stark komprimierte Trester (Abfall) in einen zweiten Behälter und kann zwischendurch jederzeit im Biomüll entsorgt werden.

Der Entsafter hat zwei Kammern, damit Sie bei Bedarf gleichzeitig Obst und Gemüse im selben Durchgang verarbeiten und mischen können. Hier gilt:

  • Weiches Pressgut wie Obst kommt in die rechte Kammer
  • Hartes Pressgut wie Gemüse kommt in die linke Kammer

Experten-Tipp:
Achten Sie unbedingt darauf, die Kammern nicht zu überfüllen! Das Gerät hat keine Probleme mit Stielen von Johannisbeeren oder ähnlichem Obst. Diese reinigen während des Entsaftens sogar den Saftauslauf. Also alles rein!

Video: Lurch Entsafter "Slow Juicer" im Einsatz

Kraftsparend Entsaften dank 2:1 Getriebeübersetzung

Der Lurch Entsafter zeichnet sich durch eine super 2:1 Getriebeübersetzung aus. Ganz egal ob Groß oder Klein an der Kurbel drehen, es geht kinderleicht. Die Drehgeschwindigkeit spielt dabei keine Rolle! Durch die leichte Bedienung macht das Gerät also auch dem Nachwuchs sichtlich Spaß! (Wie schon beim Spiralschneider Link: "Lurch Spiralschneider 10317 im Test")

Was kann ich alles mit dem Lurch Slow Juicer entsaften?

Wir haben bisher folgende Nahrungsmittel erfolgreich ausprobiert:

  • Obst: Orange, Apfel, Heidelbeeren, Johannisbeeren (mit Strunk), Trauben (mit Strunk), Ananas, Birne, Mango
  • Gemüse: Mohrrüben, Paprika, diverse Gräser und Kräuter, Avocado, Kopfsalat, Feldsalat, Gurke, Sellerie

Mit Sicherheit sind noch sehr viel mehr Obst- und Gemüsearten gut zu entsaften - probiert es mal aus!

Experten-Tipp:
Himbeeren funktionieren aufgrund ihrer hohen Kernanzahl nicht einwandfrei. Die kleinen Kerne setzen nach kurzer Zeit den Saftauslauf zu.

Reinigung des Lurch Entsafters "Slow Juicer"

Die mitgelieferten Behälter für Saft und Trester.

Da die Reinigung von Küchengeräten generell sehr wichtig ist, haben wir diese hier auch etwas ausführlicher beschrieben.

  1. Die Reinigung der "Base": Die Base bekommt während des Herstellungsprozesses von Saft & Co. in der Regel so gut wie nichts ab. Sollten doch einmal Saftspritzer, Reste oder Ähnliches am Gehäuse kleben bleiben, reicht es vollkommen aus, diese mit einem feuchten Lappen abzuwischen. Sollte mal etwas mehr Wasser benötigt werden, kann man die Base problemlos auch unter fließendem Wasser in der Spüle abwaschen. Die verbauten Teile bestehen aus festem Kunststoff und rostfreiem Edelstahl (auch die Schrauben).
  2. Die Reinigung des Entsafters (Soul): Das Funktionsteil lässt sich durch Drücken des weißen "Knopfes" auf der Rückseite der Base nach vorne entnehmen. Der Entsafter selbst ist komplett in seine Einzelteile zerlegbar! Als erstes muss man das vordere graue Teil mit dem Saftauslauf in gekennzeichneter Richtung abschrauben. Anschließend kann man die Förderschnecke aus dem transparenten Entsafter-Gehäuse herausziehen. Fertig.

Es macht Sinn, das Gerät in der Spüle auseinander zu bauen. Letztlich besteht der Entsafter samt Zubehör nur aus sechs Einzelteilen:

  1. Transparentes Gehäuse
  2. Förderschnecke
  3. Saftauslauf/Tresterausgabe
  4. Pressbehälter
  5. Saftbehälter
  6. Tresterbehälter

Experten-Tipp:
Die Einzelteile lassen sich wunderbar manuell abwaschen. Zudem sind die Teile lebensmittelecht und können bedenkenlos in den Geschirrspüler gegeben werden. Es ist sinnvoll, die Reinigung sofort nach der Verarbeitung vorzunehmen bevor Speisereste antrocknen.

Technische Daten des Lurch Entsafter

Marke Lurch
Modell 200510
Farbe Grau/Weiss
Material Kunststoff/Edelstahl
Zerlegbarkeit Entsafter-Gehäuse, Förderschnecke, Saftauslauf/Tresterauslauf
Saugfüße 1 St.
Antriebsart Manuell
Besonderheiten Lebensmittelecht, spülmaschinengeeignet
Produktmaße (BxHxT) 12,5 x 22,0 x 30,0 cm

Vorteile und Nachteile des Lurch Entsafter

+
Maximale Saftausbeute
+
Schonendes (Kalt)Entsaften erhält die Nährstoffe
+
Benötigt keinen Strom dank manuellem Antrieb
+
Komfortabel zu reinigen (lebensmittelecht/spülmaschinengeeignet)
+
Kompakt und überall flexibel einsetzbar
+
Super 2:1 Getriebeübersetzung für müheloses Verarbeiten
+
Obst und Gemüse lassen sich kinderleicht entsaften
+
Günstig in der Anschaffung
+
Gute Erweiterungsmöglichkeiten dank Base-Konzept
-
Himbeeren lassen sich aufgrund der vielen Kerne nicht oder nur schlecht verarbeiten

Bewertung des Lurch Entsafter "Slow Juicer"

FAZIT: Schonendes Entsaften mit dem Slow Juicer

Das deutsche Unternehmen Lurch hat mit seinem Base & Soul Konzept ein vielseitig erweiterbares Küchengerät entwickelt. Speziell mit dem von uns getesteten Slow Juicer lässt sich fast alles schonend Entsaften. Egal ob Obst oder Gemüse, der Entsafter leistet dank 2:1 Getriebeübersetzung ohne Kraftaufwand und Strom sehr gute Arbeit. Wir können jedem der sich bewusster Ernähren möchte, diese kleine Küchenmaschine empfehlen. Gute Qualität für kleines Geld. Kaufempfehlung.

Unsere Meinung zu Lurch Entsafter Base & Soul Slow Juicer

4.5
 
4.4
 
4.8
 
4.7
 
4.5
 
4.6
 

Lurch Entsafter Base & Soul Slow Juicer auf Amazon ansehen »

Lurch Entsafter Base & Soul Slow Juicer Entsafter
59,90 € Zu Amazon »
Cookies erleichtern die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK